Nichts spricht mehr:

Es brummt bloß aus dem Betriebsraum.

Das Nichtwissen ist die Begründung der Höflichkeit…

…und die Freundlichkeit eine Art Bewusstsein davon.

Pädagogik bedeutet:

Einen Hintergedanken zu haben.

Das Implizite

(das Selbstverständliche) trennt den Erwachsenen vom Kind.

Sehnsucht bedeutet Unzufriedenheit

Und manchmal auch: Undankbarkeit.

Entgegen Goya

(oder doch mit ihm?) möchte ich sagen, dass die Unvernunft zu träumen beginnt und auf ebendiese Weise wieder vernünftig wird. [Los Caprichos, Nr. 43]

Immer wieder Ideen!:

Aber wie sollen sie ein Ganzes werden, nur?

Ein Moment von Demut…

…ist Voraussetzung allen Lernens.

Trägt die Vergänglichkeit dieses einen Lebens…

…nicht schon den Anspruch auf alles in sich?

Rechtfertigend sollte der Stolz sein,

und eine drohende Preisgabe des Selbst verhindern, nicht voreingenommen oder überheblich, also: blind.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 33 Followern an