Vergebliche Hoffnung

In der Nacht,
dem Tode nahe –
Im Schweigen Erlösung.

Du blinzelst;
Gestalten fliehen, und
Schatten dem Licht –
Geschwiegen,
geschwiegen hast Du nicht.

(dritte Fassung, 17.11.2009)

In der Nacht,
dem Tode nahe –
Im Schweigen Erlösung.

Du blinzelst;
Gestalten fliehen, und
Schatten dem Licht –
Aber geschwiegen,
geschwiegen hast Du nicht.

(zweite Fassung, 01.11.2009)

In der Nacht,
dem Tode nahe –
Im Schweigen Erlösung!

Verwirrt,
und blinzelnd im Licht
erinnerst Du Dich,
dass Du nicht geschwiegen hast.

(Versuch einer ersten Fassung.)

Advertisements

5 Antworten zu “Vergebliche Hoffnung

  1. Lara 21. Oktober 2009 um 12:13 am

    Ich mag den Zeilenbruch der zweiten Strophe nicht.

    • metepsilonema 21. Oktober 2009 um 3:24 pm

      An der zweiten Strophe hapert es – ich bin mir nur nicht sicher ob es nur der Umbruch ist.

    • Lara 21. Oktober 2009 um 8:08 pm

      Kommt drauf an was du willst.

    • metepsilonema 22. Oktober 2009 um 7:15 pm

      Drei Varianten der zweiten Strophe, wie sie mir heute durch den Kopf gingen (das Wollen ist nicht so einfach, da das Unstimmigkeitsgefühl diffus ist/war).

      Verwirrt und blinzelnd im Licht
      erinnerst Du Dich,
      dass Du nicht geschwiegen hast.

      Und blinzelnd im Licht
      erinnerst Du Dich,
      dass Du nicht geschwiegen hast.

      Blinzelnd im Licht
      erinnerst Du Dich,
      dass Du nicht geschwiegen hast.

      Wobei ich die vorletzte bzw. letzte Variante präferiere.

  2. Lara 22. Oktober 2009 um 8:54 pm

    Mach doch mal alle Absätze raus ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: