Ressentiment

Das Ressentiment entspringt einer Ohnmacht und möchte zur Freiheit; nach Rechtfertigung oder Gerechtigkeit zu fragen, nimmt es sich keine Zeit, das Ziel drängt, denn es soll sich wieder zu leben lohnen.

Advertisements

2 Antworten zu “Ressentiment

  1. ohneeinander 3. Juni 2012 um 10:58 am

    Deine „letzten“ (3) Fragmente sind sehr schön.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: