Das Denken…

…muss im Morast beginnen, im Dickicht, nicht auf trockenem Boden, nicht dort, wo sich bereits ein Weg befindet, dem man ohne Anstrengung folgen kann.

2 Antworten zu “Das Denken…

  1. PHS 1. Juni 2015 um 7:01 am

    Denken …muss…??? Ich schlage vor …kann….im Morast und auf vorgedachten Wegen…im Weitergehen… stattfinden.

    • metepsilonema 1. Juni 2015 um 10:52 pm

      Ich glaube schon (wenn es selbst- und eigen sein soll, jedenfalls; vielleicht kommt man ja, nachdem man ins Dickicht gesprungen ist, auf einen der Wege zurück, auf denen man bereits war).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: