Kategorie-Archiv: Anschauungen und Betrachtungen

Eingefallen

Mir ist etwas eingefallen, meint: Ich habe mich dagegen nicht wehren können!

Wiederholungen…

…bringen das Verborgene, das unbewusst Angeeignete, das Mitschwingende (das verborgene Selbstverständliche) zur Sprache: Weiß man nicht, was zwei Begriffe, die man sonst ganz selbstverständlich verwendet, trennt oder worin sie sich unterscheiden, so hilft es, sie gegeneinander zu wägen, sie durch ein Wiederholen im Geiste zu befühlen und zumeist wird man recht bald wissen, was man gesucht hat.

Das Selbstgespräch…

…ist das vergnüglichste Gespräch überhaupt!

Schreiben und lesen

Das Schreiben ist in der Tendenz ein gespannter, das Lesen ein entspannter Zustand, genauer: Während des Schreibens drängt etwas zusammen, wird etwas zusammengedrängt, verdichtet, geordnet und auch wieder gestrichen; das Lesen ist ein Entfaltungsvorgang, weniger mühevoll, befreiter, jedoch ungewisser, also schwebender, manchmal rasend und dann doch: angespannt in dem Sinn, dass etwas herausdrängt und herausdrängen soll.

Erzählen…

…ist eine Behauptung gegenüber Logos und Idea und ihrer fast schon neurotischen Verbindung, ohne die beiden jedoch preiszugeben.

Gesellschaft,…

…das ist das Spiel nach fremden Regeln.

Anwesend abwesend

Bei sich selbst abwesend sein. –- In der Anwesenheit abwesend.

Die Setzung der Stimme

Das Existenzielle der Literatur ist die Gesetztheit der Stimme, die ohne den Stil nichts ist und sich doch nicht in ihm erschöpft: Die Stimme nötigt uns, sie für eine, – nein: die! –, Welt zu nehmen, von der wir wissen, dass sie es nicht ist und nicht sein kann und der wir uns doch nicht entziehen können. — Der Anspruch der Stimme geht über ihr Vermögen eine solche zu sein, durch ihre Beredtheit hinaus und dadurch wird sie, was sie ist: Andernfalls wäre sie bloß eine unter vielen und ohne Bedeutung.

Professionalität II

Professionalität bedeutet, das Lebendige und das lebendig Machende als Sache zu betrachten

Seltsam nennen wir das,…

…was wir nicht zu durchdringen vermögen.