Schlagwort-Archiv: Form

Literatur und literarisch. Versuch einer Näherung.

Literatur ist Sprache, ist durch die Sprache und diese wiederum: eine Anordnung von Zeichen oder Lauten: So trivial dieser Ausgangspunkt erscheinen mag, man stolpert geradewegs einer ersten Differenz in die Arme: Mit Literatur bezeichnen wir nicht jede Art von Sprache, sondern eine, die gewisse Charakteristika in sich trägt, deren Eigenschaften unter bestimmten Bedingungen entstanden sind.

Weiter auf Begleitschreiben.

Sich für eine Form entschieden,

bedeutet neue Freiheit gefunden zu haben.

Literatur II

Rhythmisch durchdrungene, geformte Sprache, bei einem — Pardon: mehreren! — Gläsern Wein.

Riesling vielleicht oder Blaufränkisch.