Schlagwort-Archiv: Fremdheit

Angst des Beobachters

Dass ihn also einer spiegelt, so wie es ihm selbst immer wieder gelingt, und einige Augenblicke lang, bis auf den Grund seiner Seele sieht.

Advertisements

Fremde Gedanken

Die Sätze anderer sind immer unbestimmter als die, die man gerade niedergeschrieben hat; erst wenn sie einem entwachsen und man nach einiger Zeit zu ihnen zurückkehrt, sehen sie einen fragend genug an — und dann erkennt man, welchen Wert sie tatsächlich besitzen.

Deutschland schafft mich ab. – Eine Erwiderung.

Hilal Sezgin klingt verärgert, frustriert. Und obgleich man das durchaus verstehen kann, übersieht oder vernachlässigt sie darüber einen Aspekt, der von eminenter Wichtigkeit ist. Mehr von diesem Beitrag lesen