Schlagwort-Archiv: fröhlich

Fröhlichkeit des Seinlassens

Spielerisch möchte ich noch hinzufügen, wenig ernst, über und auf die Dinge springend; im Ansatz übermütig: Leichtigkeit der Existenz; etwas von Ungebundenheit und Abgehobenheit, aber nur etwas (die Freude ist irdener, schwerer, gerichteter; verbindender und verbindlicher).

Fröhlichkeit…

…ist immer ungeordnet (sie ist unbändig, leicht, ein wenig respektlos und daher: frei; sie ist weder still, noch ehrfürchtig oder gar heilig, daher: nach außen gerichtet, weltlich und unbeständig).