Schlagwort-Archiv: Interpretation

Kunstwerk und Autonomie

Nur hinsichtlich ihrer Deutbarkeit sind Kunstwerke autonom.

Funktion des Erzählens

Vielleicht noch einmal zu Paul Auster, hier von der muetzenfalterin zitiert: „Denn das ist die Funktion des Erzählens“, schreibt Auster, „jemandem eine bestimmte Sache vor Augen halten, indem man ihm eine andere zeigt.“

Wobei, das wäre hinzuzufügen, dem Autor diese Sache gar nicht bewusst sein muss, und der Leser Entscheidungsmöglichkeiten über diese Sache im Sinne seiner Interpretation besitzt.

Werbung

Interpretation bedeutet…

…etwas zur Geltung zu bringen, das zu einem Gutteil nicht zu einem selbst gehört. Man könnte sagen, dass man einer Idee Subjektivität beifügt.

Selbstexegese

Dürr wird der Text, eindeutig und hart; sein Geheimnis geht verloren.

Gesichter wie Worte…

…tragen Ausdruck und Bedeutung. Dennoch: Bei jeder Begegnung legen wir etwas hinein, das vorher nicht in ihnen war.